Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Versand | Onlinestreitbeilegung
Sie sind hier: Startseite » Ghède Crúz Rú

Ghède Crúz Rú

Der Ghède Orden ist ein Geheimbund, der ursprünglich nur in Afrika bekannt war. Mittlerweile ( seit etwa 1947 in Deutschland) ist er weltweit verbreitet und besteht -anders, als man vermuten würde- schon längst nicht mehr hauptsächlich aus Afrikanern.

Hier in Deutschland gibt es eine Mitgliederzahl von ca. 900 aktiven und etwa 300 passiven Mitgliedern, hiervon sind etwa 70 Mitglieder Afrikaner. Der Anteil der Frauen liegt bei etwa 40 Prozent.

Der Ghède Orden -auch Samedi Orden genannt- rekrutiert seine Mitglieder hauptsächlich aus der freien Wirtschaft und der Politik und gilt damit als einer der einflussreichsten Orden.

Über die Ziele und die Arbeitsweise des Ordens ist in der westlichen Welt, bisher so gut wie nichts an die Öffentlichkeit gedrungen. Das liegt nicht zuletzt an der selbstgewählten Verpflichtung des Ordens, die Identität seiner Mitglieder, die teilweise in der Öffentlichkeit stehen, vor eventuellen Repressalien zu schützen.

Der Samedi Orden versteht sich als ein Verbund von magisch arbeitenden Menschen, die innerhalb dessen eine Art "Gradsystem" durchlaufen (nicht zu verwechseln mit den Graden einer Loge) und Samedi als "obersten Schirmherr" anerkennen.


Amulette Der Ordensschmuck des berühmt berüchtigten Ghède Ordens (Ghède Rú).

Samedis black diamonds Das schwarze Feuer des Barons...